Schöne Kleider auf Kleid-Fee.de

Jede Frau liebt schöne Kleider!
Schöne Kleider auf Kleid-Fee Herzlich willkommen auf „Kleid-Fee.de“. Wenn du noch nicht weißt, welches Kleid du zu deinem nächsten besonderen Anlass anziehen kannst, dann wirst du hier garantiert sehr gute Ideen und Kleider finden. Wir suchen nämlich in verschiedenen Kategorien die schönsten und beliebtesten Kleider Online heraus und präsentieren dir die Besten der Besten.

Dabei gehen wir völlig unabhängig von den jeweiligen Herstellern auf verschiedene Aspekte bei der Auswahl, wie z.B. das Preis-Leistungsverhältnis, die Kundenbewertungen, Qualität uvm. ein. Die Auswahl der vorgestellten Kleider erfolgt durch eine genaue Recherche durch unser Team auf den größten Online Shops, wie zum Beispiel Amazon oder Zalando. Dies sind zurzeit die bekanntesten Adressen im Internet, falls du dich fragst, wo man schöne Kleider kaufen kann.

Eine große Rolle, neben weiteren Aspekten, spielen bei der Auswahl der hier vorgestellten Kleider ebenfalls die Meinungen von echten Käufern. Diese sind nämlich ein sehr guter Richtwert, bevor man ein Kleid kauft und können bei der Auswahl sehr hilfreich sein.

Wenn du momentan ein Kleid für unvergessliche Momente suchst, dann schaue dir die vorgestellten Kleider hier auf Kleid-Fee.de genauer an.

Schöne Abiballkleider

langes schönes KleidAbiballkleider machen Furore. Ob als Swingerkleidchen mit Korsagenoberteil, Cocktailkleid, A-Linie-Kleid oder langes Ballkleid: Die reizvollen Seiden-, Chiffon- und Tüllkleider verzaubern in zahllosen Form- und Farbvariationen. Tüllröcke und festlich schwingende Tellerröcke zeigen beim Abiball-Kleid Bein, während Büste und Dekolleté dezent verpackt sind. Die schönste Abschlussnacht des Lebens ist für Mädchen wie gemacht.

Teens haben genau die Figur, die das Abiball fordert: Zarte Silhouetten und schön geformte Beine. Auch als kräftiges, molliges oder untersetztes Mädchen kannst Du Deine Figur im Abiballkleid gut in Szene setzen. Du hast mehr Oberweite, breite Hüften und Beine und eine schlanke Taille? Dann steht Dir das Ballkleid mit Taillenschärpe und ausgestelltem Tellerrock. Du willst Deine Pfunde reizvoll kaschieren? Dann stehen Dir fließende Cocktailkleider mit loser Taillenraffung und einwebten Mustern, die Deine schönen Attribute wie lange Haare und gepflegte Nägel betonen.

Eine schmeichelnde Chiffonstola betont zusätzlich Dein reizvolles Gesicht und Dekolleté. Du bist groß und schmal? Dann stehen Dir Maxikleider mit einer Korsage, die die Büste betont. Dazu passen exquisite, sparsam gewählte Accessoires: Kitten Heels oder Sandaletten, eine edle Clutch und vielleicht eine schöne Ansteckblüte fürs Haar. Ob trägerlos oder langärmelig, im Minirock-Stil, als knielanges Plisseekleid oder lange Toga: Bei uns findest Du eine gute Auswahl der schönsten Abiballkleider!

► Jetzt schöne Abiballkleider ansehen!

Schöne Rückenfreie Kleider

kurzes schönes Kleid rückenfreiRückenfreie Abendkleider sind atemberaubend sexy. Ob als Schärpenkleid, exquisite Tunika mit Halsreif oder ausgeschnittenes Abendkleid mit Korsage: Die bodenlangen, manchmal auch knielangen Hingucker warten auf besondere Anlässe. Wenn Du Dein Kleid rückenfrei wählst, verlangt es zwar makellose Schultern und Nacken. Es lenkt die Blicke beim Empfang und auf dem Tanzparkett jedoch auf andere Details Deiner Figur als Bauch, Po und Beine.

So eignet sich das knöchellange Mermaid-Kleid, ein Traum aus gesmokter Passe und verspieltem langem Tüllrock, ideal, um Pfunde oder Schwachstellen am Körper zu kaschieren. Auch das schulterfreie Hängerkleidchen mit gekreuzten Trägern steht nahezu jeder Frau.

Es brilliert als dezent unterfüttertes Spitzenkleid ebenso wie als bunt gewirktes Boho-Kleid oder Kleines Schwarzes. Wenn Du Dich schwer für ein Modell entscheiden kannst, wähle doch einfach ein stilvolles Korsagenkleid mit Wickelrock. Seine Raffungen kaschieren breite Hüften und verleihen selbst der schmalen Figur Volumen.

Zarte Hüft- und Unterbrustbänder, gekrönt von unterfütterten Cups, setzen Deine Weiblichkeit in Szene. Die Schulterträger kannst Du bei vielen Modellen wahlweise klassisch oder gekreuzt tragen. An kühleren Tagen oder auf Empfängen passt dazu ein Bolerojäckchen. Oder Du entscheidest Dich für das rückenfreie lange Abendkleid mit Schlitz oder in A-Linie. Schlicht, in Chiffon oder mit Pailletten besetzt, garantiert es Dir einen glamourösen Auftritt.

► Direkt zu den rückenfreien Kleidern!

Kurze, schöne Ballkleider

Kurzes schönes BallkleidDie aktuelle Kleidermode kehrt gerne Maxi- und Minitrends um: Während am Strand zu Flipflops bodenlange Kleider wallen, ist auf Bällen und Empfängen das raffinierte Kurz-Ballkleid Trend. Frauen, die ihr Ballkleid kurz wählen, müssen sich nicht scheuen, darin zu viel Figur zu zeigen. Denn die Oberschenkel- bis knielangen Ballkleider mit ihren gerafften Taillen und verspielt ausgestellten Volant- und Tütenröcken zaubern eine schlanke Silhouette und schöne Beine.

Ob als eng anliegendes Etui-Wickelkleid aus edlem Satin, als Flamencokleid mit Organza-Stufenrock oder knielanges A-Linie Kleid: Mit seinen zahllosen verspielten Details um Büste, Taille, Hüfte und Beine macht das kurze Ballkleid dem Maxikleid mehr als würdige Konkurrenz. Die Eleganz kurzer Abendkleider kennt dabei durchaus Abstufungen. Wer zum Empfang nicht „overdressed“ sein mag, wählt ein schlichtes, schön schwingendes Cocktailkleid mit Unterfütterung und gesmokter Passe. Gewagter erscheinen das keck ausgestellte Cocktailkleidchen, das Kurzkimono-Kleid und das kastige Swingerkleid.

Mächtig sind dagegen Design-Dirndls und Tanzkleider. Aus Spitze mit Rüschenvolants gearbeitet, aus Lack mit Spitzenrock oder bestickter Organza: Diese Kurz-Ballkleider machen Dich zur Queen des abendlichen Tanzparketts. Sie verlangen eine besonders gepflegte Erscheinung, nuancierte Frisuren und Make-ups. Achte auf dazu abgestimmtes Schuhwerk: Plateaus wirken am Cocktailkleid nur, wenn dieses körpernah oder besonders aufwendig gearbeitet ist. Riemchensandaletten sind dagegen immer adrett.

► Jetzt kurze Ballkleider ansehen!

Schöne Kleider in verschiedenen Farben

Buntes schönes KleidKleider peppen mit ihren schönen Farbkompositionen jede Garderobe auf. Soll es ein weißes Kleid in Ergänzung zum Jeans-Outfit sein, ein pinkes Kleid zur khakifarbenen Garderobe oder ein verspieltes Blümchenkleid? Da das Kleid der Damenmode-Klassiker par excellence ist, ist es stilistisch wie farblich eine ideale Projektionsfläche. Trittst Du burschikos auf, bist aber eigentlich eher schüchtern? Dann verleiht ein rosa Rokoko-Kleidchen mit Volants Deiner Garderobe den femininen Kick. Bist Du selbstbewusst, aber fröhlich? Dann kombiniere zum grauen Blazer ein hübsch gesmoktes helles Kleid.

Was drückt die romantische Weltsicht besser aus als ein geblümtes Sommerkleid? Dieses passt zum Trenchmantel ebenso wie zur Jeansjacke, zu Boots oder Pumps. Mit Metallic-Accessoires und Sandaletten kombiniert, verwandelt sich das Kleid abends im Nu in ein angesagtes Ausgeh-Outfit. Gerüschte oder plissierte weiße, pinke, rote oder blaue Kleider sind adrette Begleiter zu Anlässen. Sie veredeln aber auch Freizeitlooks und laden zum Boutiquebummel ein.

Partykleider aus Chiffon, Spitze oder schimmernder Seide sind in Weiß, Cremefarben und Rosé besonders schön. Ob hellhäutig oder gebräunt: Ladys jeden Teints ziehen darin die Blicke auf sich. Pinke, türkisfarbene und gelbe Kleider laden zum Colour-Blocking ein. Sie lassen sich prima mit Schwarz, Weiß und Beige kombinieren. Ob romantisch oder glamourös: Diese Kleider passen immer!

Schöne Kleider zur Hochzeit

Schöne Kleider für eine HochzeitNicht nur Braut und Bräutigam benötigen Kleider für Hochzeit und Trauung. Auch als Brautzeugin, Brautjungfer oder Gast willst Du angemessen gekleidet sein. Mit topmodischen Kleidern rückst Du Dich als Hochzeitsgast ins beste Licht! Bist Du eine junge Frau? Dann passt Dir ein niedliches Tellerrock-Kleidchen mit Bordüren ebenso wie ein ausgestelltes Bandeau-Kleid mit gerafftem Oberteil und weich fallenden Volants. Entzückend sind, besonders im Sommer, auch knielange X-Linie-Kleider mit Petticoat im Fifties-Style.

Ladys mittleren Alters profitieren von Taillenkleidern mit hübschen Spitzeneinsätzen und sanft schwingendem, die Beine umspielendem Rockteil. Dazu passen Kurzblazer ebenso wie Bolerojäckchen. Diese sollten Ton in Ton oder farblich abgesetzt gewählt werden, passend zu Schuhen, Hut und Handtasche. Auch wadenlange V-Ausschnitt-Kleider mit geraffter Taille sind wieder en vogue. Die Brautmutter trägt klassisch ein perlmuttfarbenes Kostüm mit Spitzenjäckchen oder -rock. Femininen Damen stehen auch festliche Business-Abendkleider. Kurze Cocktailkleidchen sind Brautjungfern und jungen Mädchen vorbehalten.

Je nach Dimension der Hochzeit können auch sie im langen Mermaid-Kleid auftreten. Eine Spur dezenter als das der Braut sollte das Kleid allerdings sein, um diese nicht zu übertrumpfen. Farbtupfer wie bunte Etuikleider frischen jede Hochzeit auf. Auch zu ihnen sollten die Accessoires jedoch schlicht gewählt werden: Nudefarbene oder schwarze Pumps oder Sandaletten sind genau richtig …

► Hier kannst Du die 10 besten Kleider für Hochzeitsgäste ansehen!